Treppenflow

Bewegungspause gefällig? Let's go!

10

1. Such dir eine Treppe auf der du dich austoben kannst. Am besten ist es, wenn gerade nicht zu viele Personen auf der Treppe sind. 2. Jetzt geht es darum, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Überlege dir, auf welche unterschiedlichen Arten du die Treppe hinunter- oder hinaufgehen kannst.  Achte darauf, dass du in Bewegung bleibst, um deinen Puls in Schwung zu bringen!

Das sind die Lieblingsarten der  Rookies

· Mache dich Gross und   rutsche das Geländer hinunter.

Und hier nochmals der Reihe nach:

· Springe von ganz oben   hinunter oder mache ein paar Zwischenschritte.

· Mach dich klein wie ein   Packet und rutsche auf den Sohlen die Treppe hinunter. · Mache immer grössere Schritte so, dass du bis ans Ende der Treppe einige Stufen auslässt.

· Mache aus dem Stehen   heraus eine 360° Drehung und springe gleichzeitig eine Treppenstufe hinunter.

Es gibt verschiedene   Varianten, um diese Challenge anzugehen   – trau dich, was Neues auszuprobieren. Es kein Richtig und Falsch! Viel Spass!

Teile die Story mit deinen Freund:innen und folge uns auf Insta!