Schlaf: Einfluss auf unsere Leistung

Genügend Stunden qualitativ hochwertiger Schlaf fördern  die Aufmerksamkeit und Konzentration, die eine Voraussetzung für die meisten Lernprozesse sind.

Wieso ist guter Schlaf wichtig?

Schlaf unterstützt auch zahlreiche andere Aspekte des Denkens wie Gedächtnis, Problemlösung, Kreativität, emotionale Verarbeitungsprozesse und Urteilsvermögen.

Um neue Gedächtnisinhalte zu speichern, werden im Nachtschlaf im Gehirn wichtige Verbindungen zwischen Nervenzellen verstärkt und unwichtige wieder abgeschwächt.

Was passiert im Schlaf?

Wenn du nun also zu wenig Schlaf hast, fällt dieser Vorgang (reduziert) aus. Das Gehirn hat keine Zeit, sich zu erholen und neue, äussere Reize und Informationen können dann nur schlecht oder gar nicht verarbeitet werden.

Und was passiert bei zu wenig Schlaf?

Teile die Story mit deinen Freund:innen und folge uns auf Insta!